Link verschicken   Drucken
 

So sieht ein Tag in der Krippe aus:

Kernpunkte des Tagesablaufes orientieren sich an allen Bedürfnissen der Kleinkinder.

 

7.00 Uhr –´8.30 Uhr

Bringzeit und Freispiel (Tür- und Angelgespräche mit Eltern, 

um die notwendigen  Informationen über die Befindlichkeit 

des Kindes am heutigen Tag zu erhalten)

8.45 Uhr – 9.15 Uhr

Gemeinsames Zusammenkommen und Begrüßen der

anwesenden Kinder (Anwesenheit der Kinder feststellen) Angebot

(Singen, Spielen,

Geschichte…..) im Morgenkreis Gemeinsames Händewaschen

9.15 Uhr – 10.00 Uhr:

Gemeinsame Frühstückszeit (tägliches Ritual um Gemeinschaft zu

erleben – wer fertig ist darf aufstehen,

wer müde ist, findet

Rückzugsmöglichkeiten, wer schlafen will – schläft!

10.00 Uhr – 11.30 Uhr:

Erzieherinnen begleiten die Kinder in ihren Erkundungs-  prozessen

– nehmen sich Zeit zum Wickeln und für persönliche Zuwendung.

In dieser Zeit werden die Interessen der Kinder durch

ihr Tun ersichtlich und  daraus werden gelenkte Angebote entwickelt.
Aktivitäten mit den Kindern: Spaziergang, Spielplatz,

Turnraum, Projektarbeit……

11.30 Uhr – 11.45 Uhr:

Gemeinsames Aufräumen des Gruppenraumes

11.45 Uhr:

Gemeinsames Treffen: Verabschieden der Kinder, die  

nur vormittags hier sind durch ein Lied

11.45 Uhr:

Vormittagskinder werden abgeholt Gemeinsames

Mittagessen in der Küche: Tischritual

Ab 12.15 Uhr: Wickeln, Umziehen
12.15 Uhr – 14.00 Uhr:    Mittagsruhe
14.00 Uhr – 15.00 Uhr: Abholzeit der Kinder (Austausch mit den Eltern über besondere Vorkommnisse)