Link verschicken   Drucken
 

Geburtstagsfeier

An dem Tag an dem ein Kind Geburtstag hat, steht es in der Gruppe besonders im Mittelpunkt:

 

  • Bei Ankunft des Kindes bekommt es eine bunte „Geburtstagskrone“ (bunt verzierte
  • Papierkrone mit Namen und Alter), die es an diesem Tag besonders heraushebt.
  • In der Regel bringt das Kind an diesem Tag etwas zum Essen mit. Dabei wird darauf
  • geachtet, dass das mitgebrachte Frühstück dem Geschmack des Kindes entspricht.
  • Der Esstisch wird besonders festlich mit Servietten, Kerzen, dem Geburtstagskranz
  • etc. geschmückt.
  • Das Kind sitzt auf dem Geburtstagsstuhl an der Stirnseite des Tisches.  Alle Gruppenmitglieder sitzen um den Tisch:
  • Zu Beginn werden die Kerzen angezündet und mitgezählt. Das Geburtstagskind selbst, wartet mit einer Erzieherin vor dem Gruppen, bis es durch einen Geburtstagsspruch herein „gebeten“ wird
  • Nun folgt das Geburtstagslied
  • Alle Kinder sprechen das Gedicht („Häslein hat Geburtstag“) mit
  • Anschließend darf das Geburtstagskind(wenn möglich) berichten, wie der Tag bisher verlaufen ist, wie es zu Hause feiert, welche Geschenke es bekam – es sich wünscht…..
  • Danach darf das Geburtstagskind noch ein kleines Geschenk seiner Gruppe
  • auspacken und erhält seinen Teil des Geburtstagskalenders
  • Nachdem das Geburtstagskind tief Luft geholt hat, darf es die Kerzen auspusten und die restlichen Kinder kommen einzeln nach vorne um zu gratulieren
  • Nun sammeln die Kinder gute Wünsche für das Geburtstagskind. Damit diese in
  • Erfüllung gehen, werden sie nun mit der „Wünscherakete“ in den Himmel geschickt!
  • (Teebeutel wird ausgeleert und auf einen Teller gestellt. Zündet man den
  • Papierschlauch an, steigt er auf und verbrennt dabei)
  • Zum Abschluss wird gemeinsam gegessen.